Start Stufen
Mittwoch, 13. Dezember 2017
Stufen
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Kleiner   
Sonntag, 26. April 2009 um 07:21 Uhr

Die Gruppen der DPSG werden entsprechend dem Alter ihrer Mitglieder in (Alters-)stufen eingeteilt. √úblicherweise existieren an einer Pfarrei eine oder mehrere Gruppen pro Altersstufe und bilden zusammen den (Pfadfinder-)Stamm.

7 bis 10 Jahre Wölflinge
10 bis 13 Jahre
Jungpfadfinder
13 bis 16 Jahre
Pfadfinder
16 bis 20 Jahre
Rover

In der Regel bleiben die Mitglieder ca. 3 Jahre in einer Gruppe um dann in die Gruppe auf der n√§chst h√∂heren Stufe zu wechslen. So verl√§√üt jedes Jahr etwa ein Drittel der Mitglieder die Gruppe und es kommen wieder neue hinzu. Dieses Vorgehen nennt die DPSG den Stufenwechsel. Ziel ist es die Gruppenstrukturen immer wieder aufzubrechen und dem Einzelnen immer wieder die M√∂glichkeit zu geben eine neue Rolle in der Gruppe einzunehmen. So wechselt z.B. der 'Alte Hase' bei den W√∂lflingen, der dort den Ton angibt zu den Jungpfadfindern und ist dort erst mal wieder einer der J√ľngsten, bis er nach ca. 3 Jahren dann wieder einer der √Ąltesten ist. Die DPSG sieht darin eine Vorbereitung auf das Leben, da wir uns auch dort immer wieder in neuen Gruppen und Konstellationen zurechtfinden m√ľssen.

Die Leiter verbleiben √ľblicherweise in der Gruppe/Stufe so dass sie sich √ľber die Jahre viel Erfahrung in diese Altersstufe sammeln aneigenen und Kontakte zu anderen Leitern der selben Stufe kn√ľpfen k√∂nnen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 05. Juni 2009 um 10:40 Uhr
 
Banner